FAQ

Was kostet das Segelfliegen?

Als günstigste Art zu fliegen, ist Segelfliegen auch für Studierende und Azubis gut bezahlbar. Im ersten Jahr zahlst Du bei uns nur pauschal 350€ (Studi) / 450€ (Berufstätig). Danach belaufen sich die Kosten auf 400€-1000€ im Jahr, je nachdem wie viel Du fliegst. Für die gesamte Segelflugausbildung (ca. 2-3 Jahre), inklusive Lehrmaterial, Prüfungskosten usw. sollte man mit rund 2000€ rechnen.

Wie startet ein Segelflugzeug?

Es gibt einige Wege, ein Segelflugzeug in die Luft zu bringen. Am weitesten verbreitet sind der Windenstart und der Flugzeugschlepp. Wir praktizieren hauptsächlich Windenstarts, da sie schnell und preisgünstig sind. Eine Schleppwinde zieht dabei ein ca. 1000m langes Seil, an dem das Flugzeug eingeklinkt ist. Innerhalb von 2-3 Sekunden beschleunigt man von 0 auf 100 km/h und steigt dann mit einem Winkel von bis zu 45° auf 350-450m.

Muss ich Physiker, Athlet und Ingenieur sein, um fliegen zu können?

Ganz im Gegenteil. Fliegen kann (fast) jeder, der selbständig ins Flugzeug einsteigen kann. Begeisterung für Technik und Physik ist oft hilfreich, aber absolut keine Voraussetzung. Die einzigen formellen Ansprüche sind ein Mindestalter von 14 Jahren und ein medizinisches Tauglichkeitszeugnis (Medical), dieses besteht man mühelos, wenn man nicht gerade blind und taub ist.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Im Verein dauert die Ausbildung vom Fußgänger bis zur Lizenz (SPL) 2-3 Jahre, je nach Engagement und Wetter. Bis zum ersten Alleinflug dauert es meistens 40-80 Starts, ungefähr eine Saison. Mehr Details zur Ausbildung findest Du hier.

Kann man das ganze Jahr fliegen?

Leider nicht, im Winter ist unser Flugplatz im Schnee begraben. Die Flugsaison geht meistens von Ende März bis Ende Oktober, je nach Wetter variabel. Im Winter werden unsere Flugzeuge zur Wartung und Pflege in die Werkstatt nach Tübingen gebracht.

Wie lange kann man fliegen?

Segelflieger sind stark vom Wetter abhängig. Bei guter Thermik kann man quasi den ganzen Tag in der Luft bleiben und Strecken bis über 1000km fliegen. Bei schlechtem Flugwetter fliegt man oft nur 10-20 Minuten, auf der Alb ist sind die thermischen Bedingungen allerdings meistens sehr gut.

Wann kann ich anfangen?

Jederzeit! Es gibt keine festen Kurszeiten oder ähnliches, schreib uns einfach an und komm vorbei. Da in den Wintermonaten nicht geflogen werden kann, ist es sinnvoll im Frühjahr anzufangen. Du kannst jedoch auch schon im Winter dazukommen und in der Werkstatt bei Wartung und Reparatur helfen und dabei die anderen Mitglieder kennenlernen.